Mode Worte Wörtermode

Es ist unglaublich, wie Worte zu Mode werden, wie sie sich einschleichen in die tägliche Lektüre, ins tägliche Gespräch!

Haben Sie sich auch geachtet, wie plötzlich rundum alles zu Fokus wird, wie jede und jeder fokussiert auf den nächsten Beitrag wartet. Die Tagesschau und die Magazine können nicht mehr ohne Fokus auskommen. Es waren auch schon mal Schwerpunkte, man konnte sogar mal als Konsument selbst merken, was eigentlich das Wichtige war!

Fokussiere ich mich auf die deutschen Medien, lieben diese im Moment das Herausstreichen mit dem – ach so wunderschönen – Begriff das ist so was von, also, das Buch, das ich lese ist so was von spannend, dieser Spruch des Komikers X ist so was von blöd, und der Autor kommt auch noch so was von zu spät.

Die Sprache lebt, aber ich finde sie auf diese abgedroschene nachahmende Art so was von dürftig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.