Aufstehen, sich erheben, gerade stehen

20160413_142801.jpg
Auf geht’s!  

Meiner Lebtag war Aufstehen schlimm. Wissen Sie, wie wunderbar es ist, sich nochmals umzudrehen im Bett, wenn schon die ersten Lichtstreifen durch den Rollladen blinzeln? Als Kind und als junge Frau lebte ich zuhause – so war es damals Brauch – und mein lieber Vater hatte die Aufgabe des Weckers übernommen. Dies, nachdem sämtliche Versuche, eine Wecker Uhr zu finden, die mich aus dem geliebten Schlaf holen könnte, fehl geschlagen waren. Militärisch rief er unter der Türe: „Tagwache! Marsch! Aufstehen!“ Wie ich diese metallene Aufforderung verabscheute.

Das Leben als Berufsfrau, Hausfrau und Mutter hat mich gelehrt, das morgendliche, unvermeidliche Aufstehen anzunehmen. Ich lernte, mich zu erheben ohne gleich wieder auf die Leintücher zu schielen mit dem irrwitzigen Wunsch,  die Decke über den Kopf zu ziehen und weiter zu schlafen, vielleicht so viel weiter, bis eine Mary Poppins, eine Fee oder ein guter Geist meine täglichen Aufgaben erledigt hätte. Und ich wirklich und wahrhaftig weiter schlafen könnte?

Es gab – und es gibt sie immer noch – die eine Ausnahme: ich kann aufstehen, wie ein Soldat sobald eine Reise angesagt ist. Wenn ein Zug, ein Auto, ein Flugzeug auf mich wartet: ich bin da, frisch und munter, es kann sofort los gehen!

Nun bin ich alt. Und ich bin mir bewusst, es ist eine Gnade aus dem Bett zu kommen, einen neuen Tag zu geniessen. Ich kann gerade stehen, wörtlich und im übertragenen Sinn, ich stehe da, bereit diesen neuen Tag zu füllen mit Ideen, mit kleinen Tätigkeiten und wenn nötig mit Taten. Es soll ein guter Tag werden, für mich selbst und meine Umgebung!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.