Ich bin noch einmal ein Genie

Mein kleines Auto macht mich, wie auch manchmal mein gescheites Teil, zum Genie!

Da haben sie auf der Ausfahrstrasse unserer Gemeinde die Tempolimite von 60 km/h auf 50 zurück gesetzt. Dazu braucht es wenige Massnahmen: man entfernt die Tafel 60 (rund, weiss, mit rotem Rand), und so wird es 50 km/h, wie im ganzen Städtli. Anfangs war noch eine geschriebene Notiz da: neue Signalisierung!

Dann kamen die Kontrollen, sehr rentabel für die öffentliche Portokasse.

Für mich begann ein Rätsel: mein Navi (treuer Begleiter, hilfreich, besonders dann, wenn man ihm glaubt) konnte offenbar mit der neuen Signalisation nichts anfangen. Stur und steif zeigte es mit an, ich dürfe mit 60 km Geschwindigkeit fahren. Ich glaubte ihm wieder einmal nicht.

Die Jungen wussten natürlich, ich hätte falsche Software, brauche ein Up-date (sie meinten das Navi, aber unterschwellig meinten sie auch mich, das weiss ich sicher). Und dass es bei Baustellen funktioniert, taten sie als Hirngespinst meinerseits ab.

Herr Klammer jun.- höflich wie immer – wollte mir gerne ein update verkaufen, aber, er glaubte , es lohne sich nicht, denn die seien a) teuer und b) raschestens wieder aus der Mode.

Warum, fragte ich ihn, kann das Navi mir dann sagen, wenn bei einer Baustelle das Tempo anders angezeigt ist, temporär. Das sei eine andere Geschichte, da werden die Daten übers GPS abgerufen und hängen nicht mit den kartographischen Infos der Navis zusammen.

Ich bin also nochmals ein Genie….

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.