Schön schöner am schönsten

Ja, da ist die Schneewittchenkönigin, steht vor ihrem Sprechspiegel und will hören, sie ist die Schönste. Dies ist mir längst vergangen, nach dem Moto „Schönheit kommt von innen“, dem wir ab vierzig alle hörig werden.

Stehe ich vor dem Spiegel im Hausgang und streiche die Lippen:

„noch mehr musst du drauf streichen“, ruft mein Enkel von unten (ich bin noch einige Jahre lang grösser als er), „dann wirst du noch viel schöner“.

*********

Beim Spaziergang durchs Dorf treffe ich auf eine Gruppe Erstklässler mit riesigen Schultornistern, Die sind voller Sterne, Einhörner und Pinkigem bei den Mädchen, und der kleine Junge hat einen mit Dinosauriern. Die Mädchen scheren aus, den Blöcken zu wo sie wohnen. Der kleine Junge hinter den Dinosauriern schaut mich erwartungsvoll an. Ich erinnere mich, als ich ein Erstgix war, bin ich auch nicht gerne allein gelaufen. „Einen schönen Thek hast du“, rufe ich ihm zu. Er strahlt. Möchte noch etwas sagen, damit wir uns nicht trennen und dann: „Sie sind auch schön!“.

Ich nehme den Satz mit in den Rest vom Tag, von aussen oder von innen, er tut einfach gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.