Wie alt bin ich?

20181025_154217
Lebens Riesen Rad

Kürzlich hat meine Coiffeuse, Bianca eine lebenslustige, aparte Frau, getröstet: wegen eines Unfalls konnte ich meine Haare nicht waschen und fönen und besuchte sie für diesen aussergewöhnlichen Service. Ein Luxus, den ich sonst nicht nötig habe. Also, holte sie aus – weisst Du, ich habe viele alte Damen wie Du, die kommen regelmässig jede Woche zum Waschenfönen. Der Satz blieb hängen. Frisch gestylt und frohen Mutes verliess ich den sympathischen Verschönerungs Ort.

Hat sie jetzt „alte Damen“ wirklich gesagt? Wie Du??? Ich bin doch keine Dame! Und – bin ich alt?

Wie sehe ich mich denn? Ich vergesse meist, wie mein Haar weiss ist. Oft singe ich lauthals ein Lied aus meiner Jugend (nur im geschützten Raum meiner Wohnung), ich trete nach einem Ast und schaue zu, wie er auf dem Waldweg davon saust, wie ein Fussball damals. In solchen Momenten bin ich zeitlos. Nicht jung, nicht mittelalterlich und keine Greisin.

Mein Spiegelbild: ist es stets das Gleiche? Seit knapp 80 Jahren kann ich mich selbst sehen. Als Säugling war das Aussehen wohl unwichtig, da galt einfach zunehmen als Haupt Tugend. Heute ist es eher abnehmen. Macht mich das alt? Eine Dame werde ich wohl kaum mehr. Und mein Spiegelbild gefällt mir: ich sehe nicht die vielen Fältchen in den Wangen, um die Augen um den Mund. Ich sehe meine Augen, die bereits nach der morgendlichen Dusche neugierig wirken, meine weissen Haare, feucht und quirlig, glänzend, wie die schwarzen von ehedem. Der Hals? Ja, nicht so schön. Aber pflegeleicht und funktionstüchtig. Und weiter unten: dort wo Taille war, ist es einförmig, aber der Busen sitzt noch. Die Arme und Beine funktionieren, die Fesseln sind sogar noch schlank.

Eine Dame war ich nie und werde nie eine werden. Alt war ich früher nicht und bin es wohl geworden. Sorgfältig gehe ich mit den zunehmenden Jahren um. Meine Langsamkeit hilft mir, genauer zu werden, meine Senioren Fitness hilft mir nur zu stolpern und nicht zu fallen. Meine Schritte in Laufschuhen sind nicht elegant, also keine Dame! Aber aufrecht in Geist und Haltung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.